Archiv der Kategorie: Publikationen

loesungsfokussierte_fuehrung

Lösungsfokussierte Führung: Das Ziel vor Augen

Unser Artikel, der in der Juli/August 2015 Ausgabe von PersonalSCHWEIZ erschienen ist, gibt es jetzt auch online:

Der Wettbewerbsdruck und die hohen Anforderungen an die Führung fordern ein neues Führungsverständnis. Lösungsfokussierte Führung ist effektiv und stellt die Mitarbeitenden ins Zentrum.

Moderne Führung muss weg vom heu­tigen «Managen»
Die Anforderungen an Führungskräfte sind hoch. Sehr gute Resultate sind Pflicht, und das in einer dynamischen und sich schnell verändernden Welt. Zudem haben Mitarbeitende steigende Ansprü­che an gute Mitarbeitendenführung und wählen je länger, je mehr Unternehmen auch danach aus. Um engagierte Mitar­beitende anzuziehen und längerfristig zu binden und gleichzeitig sehr gute Resulta­te zu erzielen, braucht es einen Führungs­stil, der die Mitarbeitenden ins Zentrum stellt und gleichzeitig sicherstellt, dass die anspruchsvollen Ziele erreicht werden.

Moderne Führung muss weg vom heu­tigen «Managen» (maneggiare: an der Hand führen) hin zu einer Form von Leadership, bei der Führungskräfte die Mit­arbeitenden optimal unterstützen, ihr Po­tenzial zu entfalten und auch zu nutzen. Lösungsfokussierte Führung wird diesem Anspruch besonders gut gerecht, da sie sowohl eine hohe Mitarbeitenden- als auch eine ausgeprägte Aufgabenorien­tierung aufweist.

Studien zum Employee Engagement zei­gen klar auf, was Mitarbeitende brau­chen, damit sie ihre volle Leistungsfä­higkeit ins Unternehmen einbringen. Mitarbeitende wollen:

  • einen wichtigen Beitrag zum Unterneh­menserfolg leisten,
  • von ihren Vorgesetzten als Menschen anerkannt werden,
  • in ihrer Entwicklung gefördert werden sowie
  • einen klaren, verbindlichen Rahmen vorfinden, in welchem ihre Arbeits­kollegen ebenfalls eine hohe Qualität erbringen wollen.

Wirkungsvoll dank Lösungsfokus
Lösungsfokussierte Führung ist äusserst effektiv und deckt diese vier Punkte voll­umfänglich ab. Der Kern ist eine etwas andere Haltung Problemen gegenüber, als wir dies gewohnt sind. Während wir gelernt haben, dass wir Probleme ana­lysieren müssten, um diese auch lösen zu können, geht dieser Ansatz einen schnelleren und zukunftsorientierteren Weg. Er fokussiert konsequent auf die gewünschte Zukunft, vorhandene Stär­ken und Ressourcen sowie auf sinnvolle nächste kleine Schritte. Führungskräfte, die so führen, unterstützen ihre Mitarbei­tenden bei der Lösungsfindung durch die richtigen Fragen, welche die Mitarbeiten­den von der Problem- auf die Lösungs­ebene führen. Statt zu fragen «Was läuft schief?» interessiert vielmehr:

  • ein attraktives und detailliertes Zielbild («Was wollen wir genau? Was wird dann anders sein?»),
  • das Bewusstwerden der eigenen Stär­ken und Ressourcen («Was funktioniert bereits gut? Was können wir gut?»)
  • sowie das Entwickeln von kleinen, rea­listischen nächsten Schritten, die auch tatsächlich umgesetzt werden und uns in Richtung unseres Zieles bringen («Was wäre ein erster kleiner Schritt in die gewünschte Richtung?»).

hier weiterlesen…

Neues Buch „Lösungsfokus in Organisationen – zukunftsorientiert beraten und führen“

So macht das Öffnen des Briefkasten Freude!

Susanne Burgstallers Buch „Lösungsfokus in Organisationen – Zukunftsorientiert beraten und führen“ ist da!

U.a. mit einem Artikel von Elfie Czerny zu „Achtsamkeit und Anfängergeist, die »Seele« von Lösungsfokus – Buddhistische und taoistische Einflüsse“ sowie von Dominik Godat zu „Wirkungsvoll führen dank Lösungsfokus“.

Für die Buchvernissage in Wien haben wir zwei Video Botschaften gemacht:

Hier erzählt Susanne über ihr Werk:

Mit positiven emotionalen Erfahrungswerten zur gewünschten Zukunft

Wir freuen uns, dass unser Beitrag Lösungsfokussierte Führung – Mit positiven emotionalen Erfahrungswerten zur gewünschten Zukunft im neuen Buch Emotion und Intuition in Führung und Organisation erschienen ist.

BuchcoverEmotionen

„Renommierte Autoren und Autorinnen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen und der Praxis geben Denkanstöße sowie konkrete Handlungshinweise für eine moderne, gerechte und erfolgreichere Führung sowie Organisationsgestaltung. Führungskräfte, CEOs und deren Berater lernen, die Bedeutung von Emotionen und Intuitionen für Arbeitsbedingungen und soziale Beziehungen zu verstehen sowie deren grundlegenden Einfluss auf organisationale Veränderungen zu begreifen.“

Ziel unseres Buchkapitels ist es, Ideen und Denkanstöße zu liefern, wie durch lösungsfokussierte Führung positive emotionale Erfahrungswerte geschaffen bzw. aktiviert werden können, die zu zielorientierten und handlungswirksamen Entscheidungen führen.

Auszug aus dem Buchbeitrag:

„Lösungsfokussierte Führung ist äußerst effektiv, da sie bewusste und unbewusste Entscheidungsprozesse unterstützt und die Selbstwirksamkeitsüberzeugung der Mitarbeitenden stärken kann. Mit positiven emotionalen Erfahrungswerten zur gewünschten Zukunft weiterlesen

„Lösungen auf der Spur“ gewinnt den Publikationspreis der Hochschule Luzern in der Kategorie „Praxis“

Das Buch „Lösungen auf der Spur – Wirkungsvoll führen dank Lösungsfokus“ hat den mit CHF 1500.– dotierten Publikationspreis der Hochschule Luzern in der Kategorie „Praxis“ gewonnen!

Von 27 eingereichten Publikationen wurden 6 prämiert. In der Kategorie „Praxis“ hat es sich gegen 12 andere Publikationen durchgesetzt.

“In der Jury haben wir dieses Werk deshalb als sehr gut eingestuft, weil es ein sehr relevantes Thema aufgreift. Führung wird immer komplexer. Gängige Führungsstile versagen teilweise. Er hat in seinem Werk einen lösungsfokussierten Ansatz dargestellt, der sich auszeichnet durch eine hohe Mitarbeiterorientierung und gleichzeitig eine hohe Aufgabenorientirung. Es ist sehr praxisnah geschrieben mit konkreten und detaillierten Handlungsempfehlungen für Führungskräfte.”
Prof. Dr. Markus Hodel, Qualitätsbeauftragter der Hoschschule Luzern und Laudator bei der Verleihung des Publikationspreises 2014 in der Kategorie “Praxis”

„Ein Buch, dass ich tatsächlich mit Genuss gelesen habe. Nicht nur einfach, weil ich die Inhalte besonders interessant fand, sondern weil es sich wirklich auch sehr sehr gut liest. (…) und ich habe dir auch schon gesagt, dass ich einzelne Tools schon ausprobiert habe.“  Prof. Dr. Xaver Bühler, Direktor der Hochschule Luzern – Wirtschaft und Laudator bei der Verleihung des Publikationspreises 2014 in der Kategorie “Praxis”

„Lösungen auf der Spur“ gewinnt den Publikationspreis der Hochschule Luzern in der Kategorie „Praxis“ weiterlesen

Family Brands Blog

Lösungsfokussierte Führung und Employer Branding

Toller Blogbeitrag von Karlheinz Illner, von FamilyBrands, Werteorientierte Marken- und Mitarbeiterentwicklung für Familienunternehmen,  zum Thema „Lösungsfokussierte Führung und Employer Branding“, den er nach dem 2-tägigen Train-the-Trainer-Seminar in München verfasst hat.

Karlheinz schreibt zum Beispiel: „Ich persönlich finde diese “Haltung” [der lösungsfokussierten Führung] sehr wertvoll und erlebe immer wieder, wie wirkungsvoll schon diese – andere – Haltung sein kann. Allerdings kann ich bestätigen, dass es eine Herausforderung ist, in dieser Haltung zu bleiben. Ich bemerke selber immer wieder, dass ich in die “klassische” Haltung einer Führungskraft “falle” und Lösungen vorgebe, anstatt sie mit den Mitarbeitern zu erarbeiten.“

Es kann aber nur funktionieren, wenn es die Unternehmensspitze “vorlebt”. Entsprechend haben inhabergeführte Familienunternehmen die besten Chance diesen – für viele – revolutionären Ansatz umzusetzen. Ich bin der festen Überzeugung, dass es bei den Mitarbeitern Potenzial freisetzt, die Motivation erhöht und die Attraktivität des Unternehmens deutlich erhöht. Deshalb lohnt sich der Einsatz dafür. Es schafft eine Unternehmenskultur, die viel stärker wirkt, als aufgesetzte Employer Branding Konzepte.“

Direkt zum Blogbeitrag!

 

inter

English Bookreview of „On the Trail of Solutions (Lösungen auf der Spur) by Amina Eperjesi ACC

On the Trail of Solutions (Lösungen auf der Spur)
How to lead effectively with the help of Solution Focus

Dominik Godat

Versus Kompakt, 2O14, Zürich, 189pp,
ISBN 978-3-03909-218-5,
€ 27.90 Paperback (Taschenbuch)

German language Review by Amina Eperjesi in InterAction – The Journal of Solution Focus in Organisations, Volume 6, Number 2, November 2014, pp. 139-142(4)

When I heard about the opportunity to write a book review about Dominik Godat’s book Lösungen auf der Spur – in my own translation On the Trail of Solutions – I got really excited and immediately offered to write one. I read this book over the summer, not long after it was published, and wanted to translate it immediately into English and Hungarian at the same time. I am an executive coach, and as I was reading I kept thinking, this needs to be available for the leaders I am working with, for it is exactly what they need.

A number of different metaphors could be used to describe On the Trail of Solutions. For example: reading this book is like participating in a Master Mind group with an excellent facilitator and many experienced peers who are eager to help. An issue is presented and English Bookreview of „On the Trail of Solutions (Lösungen auf der Spur) by Amina Eperjesi ACC weiterlesen

Lösungen auf der Spur - Das Buch

Buchrezension: „Lösungen auf der Spur“ – hilfreich, alltagstauglich, kurzweilig, spannend, fundiert

Das Buch „Lösungen auf der Spur – Wirkungsvoll führen dank Lösungsfokus“ von Dominik Godat beinhaltet sehr hilfreiche, alltagstaugliche Tipps und Überlegungen, die im Führungsalltag unmittelbar umgesetzt werden können. Das Buch liest sich kurzweilig, spannend und ist zugleich fundiert und mit theoretischen Modellen und Grundlagen verknüpft. Die Art des Aufbaus und die klaren Themenbereiche lassen auch ein Querlesen und punktuelles Nachschlagen zu, bzw. fördern diese Art des Gebrauchs im Führungsalltag.

Für Personen mit Kenntnissen im lösungsorientierten Ansatz ein nützliches Praxisbuch und für Personen ohne theoretische Kenntnisse dieses Ansatzes ein leicht verständliches Nachschlagewerk für die Herausforderungen im Führungsalltag.

Mit der breiten Palette an Beispielen und den von Führungspersonen eingebrachten Situationsbeschreibungen eignet sich das Buch sowohl für Projektleitungen, Teamleitungen wie auch für mittlere und obere Kadermitarbeitenden.

Ein sehr empfehlenswertes Buch für Personen die erstmalig Führungsaufgaben übernehmen aber auch für erfahrene Führungskräfte, die im Alltag ihre Arbeit vereinfachen, entwickeln und effektiver gestalten möchten.“

Lydia Kölbener, Geschäftsleitung Stiftung Arbeitsgestaltung, 8610 Uster, www.arbeitsgestaltung.ch

f 05 Füsse - nächste Schritte - bearbeitet

Fortschritte beim Fortschreiten erzielen – Spazieren für kreativere Lösungen!

Spazieren gehen fördert die Fantasie! Schon eine kurze Runde reicht aus.

Wann spazieren Sie Ihre nächste Sitzung?

Es ist allgemein bekannt, dass Bewegung den Körper und auch den Geist fit hält. Es geht jedoch noch einfacher – Schon einfaches Gehen beflügelt die Kreativität, wie eine Studie der kalifornischen Santa Clara University herausfand: Das Team um Daniel Schwartz  bat 179 Studenten, zwei kreative Wortspiele zu lösen. Im ersten mussten sie für ein Objekt möglichst viele neue Anwendungen finden. Bei dem zweiten handelte es sich um einen klassischen Wort-Assoziationstest. Dabei sollten die Testpersonen für drei Wörter jeweils eines finden, das mit allen dreien kombiniert werden kann. In verschiedenen Durchgängen lösten die Studenten diese Aufgaben einmal im Sitzen, einmal auf dem Laufband und einmal während eines Spaziergangs an der frischen Luft.

Im zweiten Test, in dem vor allem Konzentration und Kombinationsgabe gefragt waren, schien das Gehen keine Vorteile zu bringen. Hier schnitten die sich bewegenden Probanden sogar eher etwas schlechter ab. Anders dagegen im ersten Test, in dem Kreativität und neue Einfälle gefragt waren: Hier schnitten die Probanden deutlich besser ab, wenn sie dabei gingen. Dabei machte es keinen Unterschied, ob dies draussen oder auf dem Laufband geschah. In beiden Fällen fielen den Probanden mehr und kreativere Ideen zu den Objekten ein.

Ein weiteres Experiment zeigte, dass ein Spaziergang die Kreativität nicht nur aktuell, sondern auch längerfristig fördert. Denn absolvierten die Teilnehmer den Test nachdem sie von einem Spaziergang zurückgekommen waren, schnitten sie noch fast genauso gut ab als wenn sie direkt dabei gingen.

Wann spazieren Sie mit Ihrem Team zu kreativeren Lösungen anstatt im Sitzungzimmer zu sitzen? Versuchen Sie es: Gehen Sie hinaus an die frische Luft mit Ihren Mitarbeitenden und besprechen Sie neue Lösungen im Gehen – So erzielen Sie Fortschritte beim Fortschreiten!

Diese und weitere „Führungstricks“ finden Sie auch hier: http://www.solutionfocusedleadership.com/die-leadershipausbildung-loesungsfokussierter-leaderloesungsfokussierte-leaderin-2015/

Einladung zum Buchapéro „Lösungen auf der Spur“ vom 31. März 2014 ab 16.30 in Luzern

Wir freuen uns sehr über das Buchapéro von Dominik Godat’s Buch „Lösungen auf der Spur – Wirkungsvoll führen dank Lösungsfokus“ vom 31. März 2014 in Luzern und laden Interessierte herzlich dazu ein.

„Kommen Sie mit auf eine Reise in die Welt der lösungsfokussierten Führung. Lernen Sie einen wirkungsvollen Führungsstil kennen, der das gesamte Potential Ihrer Mitarbeitenden nutzbar macht und mit dem Sie sehr effektiv zu guten Resultaten kommen. Entdecken Sie einen Ansatz der sowohl die effiziente Zielerreichung als auch die Mitarbeitenden wertschätzend ins Zentrum stellt –Kommen Sie mit: Wir sind Lösungen auf der Spur!“ Mehr zum Buch findest du hier: http://www.solutionfocusedleadership.com/das-buch/

Das Buchapéro findet am 31. März 2014 ab 16.30 in den Räumlichkeiten der Hochschule Luzern statt. Für alle Interessierten findet auch ein Buchverkauf statt. Hier findest du genauere Angaben zu Ort und Zeit und kannst dich anmelden:  http://doodle.com/i78rem2z7hwzv7nf#table

Ihre Gastgebenden

Elfriede Czerny und Dominik Godat

IMG_3298