Erhöhen Sie das „Employee Engagement“ Ihrer Mitarbeitenden mit lösungsfokussierter Führung

employee engamgent

Wissenschaftliche Studien zum Thema Employee Engagement[1]  zeigen auf, dass Unternehmensbereiche mit höherem Engagement der Mitarbeitenden eine signifikant bessere Gesamtleistung erzielen. Diese Unternehmensbereiche weisen zum Beispiel nicht nur eine höhere Kundenloyalität aus, sind profitabler und produktiver, haben eine geringere Fluktuation sowie niedrigere Absenzquoten, sondern produzieren auch in einer besseren Qualität (Harter et al. 2009, 3).

Ein hohes Employee Engagement macht also einen bedeutenden Unterschied. Doch wie kann dieses erhöht werden? Forschungsresultate zeigen, dass es vor allem durch die direkte Führung beeinflusst wird:

Mitarbeitende wollen u.a.

  • einen wichtigen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten
  • von ihren Vorgesetzten als Menschen anerkannt werden,
  • in ihrer Entwicklung gefördert werden sowie
  • einen klaren, verbindlichen Rahmen vorfinden, in welchem ihre Arbeitskollegen ebenfalls eine hohe Qualität erbringen wollen.

Für die meisten Führungskräfte klingen diese vier Punkte überzeugend, vor allem dann, wenn sie sich überlegen, unter welchen Umständen sie selber ihr höchstes Engagement erbringen. Dennoch werden diese in den klassischen Führungsstilen nur teilweise berücksichtigt. Ein Führungsstil, der das Engagement der Mitarbeitenden fördern will, muss entsprechend mitarbeitendenorientiert sein (Mitarbeitende anerkennen, in ihrer Entwicklung fördern und Verantwortung übertragen, sodass sie einen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten können) und gleichzeitig eine hohe Aufgabenorientierung aufweisen (einen klaren verbindlichen Rahmen mit einem hohen Qualitätsanspruch schaffen).

Lösungsfokussierte Führung deckt dies vollumfänglich ab. Führungskräfte mit einem lösungsfokussierten Führungsverständnis sehen ihre Mitarbeitenden als Experten für die eigene Aufgabe und übergeben ihnen die entsprechende Verantwortung (Buch Abschnitt 2.2). Mitarbeitende können so massgeblich zum Unternehmenserfolg beitragen. Sie werden von ihren Vorgesetzten wertgeschätzt und gefördert (Buch Abschnitt 2.2 und Abschnitt 3.4). Zudem schaffen lösungsfokussierte Führungskräfte einen klaren Rahmen, indem sie Mitarbeitende zur Lösungsfindung einladen (Buch Abschnitt 3.1), auf die gewünschte Zukunft fokussieren (Buch Abschnitt 3.2), das bereits Funktionierende für die Lösungsfindung nutzbar machen (Buch Abschnitt 3.3) und kleine Schritte ermöglichen (Buch Abschnitt 3.5).

Die rund 30 Einsatzmöglichkeiten in Teil 2 sowie die fünf Erfolgsgeschichten aus der Praxis in Teil 3, zeigen ebenfalls auf, wie sich dank lösungsfokussierter Führung das Engagement der Mitarbeitenden steigern lässt.



[1] Employee Engagement versucht die Frage zu beantworten, was Mitarbeitende brauchen, um hoch engagiert und zufrieden die maximale Leistung abrufen zu können und zu wollen.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>