(Click here to get to our English advent calendar)

Beobachtung von Sprache und Interaktion

„Ich interessiere mich für Sprache. Und jedermanns Verwendung von Sprache ist faszinierend.“ – Gale Miller

~*~*~

In deiner nächsten Sitzung und ganz speziell, wenn du dich für das Thema interessierst: Anstatt dich einzubringen, sei ruhig, höre zu und beobachte. Beobachte, wer was sagt, wer auf welche Weise antwortet und beobachte, wie das Gespräch weitergeht. Was lernst du, wenn du das siehst?

~*~*~

Diese Challenge brachte uns Gale Miller in Folge 35 „Observing Solution Focus“ des SIMPLY FOCUS Podcast. Wir trafen Gale zum Ersten Mal an der SFCT Research Konferenz 2013, dann wieder an der EBTA Konferenz 2015 in Wien und diesen Oktober haben wir ihn bei sich zu Hause in in Milwaukee besucht. Gales Arbeit fasziniert uns schon seit Längerem und wir lieben es, ihm zuzuhören, wie er über seine Zeit am BFTC und über die Geschichten hinter dem Spiegel spricht.

Die CD “Wittgenstein for Therapists” (die du hier findest), in der Gale Miller mit Steve de Shazer über Emotionen in der Lösungsfokussierung spricht, war für uns ein Lernbeschleuniger. Sie hat einerseits Wittgenstein für uns zugänglicher gemacht und andererseits unsere interaktionelle Sichtweise gestärkt und uns ermutigt, diese auch auf „innere Konzepte“ anzuwenden.

Hier >> geht’s zur ganzen Podcastfolge. Die Challenge der Woche findest du ab Minute 27:31.

Simply Focus Podcast Artwork Kopie 512x512 Pixel
Höre den Simply Focus Podcast hier!